Zum Hauptinhalt springen

Lesewunder

„Lesen“ kann Wundern schaffen!

Die youngCaritas erklärt sich gerne bereit die Ideen der Jugendlichen, Schulen, Einrichtungen aufzufangen und daraus zusammen ein konkretes Projekt zu entwickeln! In diesem Sinne, nach einer Idee der Grundschule St. Martin in Gsies, startete Mitte November 2013 das Projekt „LeseWunder“. Mit dem Projekt möchte die youngCaritas den Kindern die Gelegenheit bieten, durch ihr Engagement und ihren Einsatz zur Gestaltung einer solidarischen Gesellschaft beizutragen. Gleichzeitig wird die Leseförderung und die Reflexion zum Thema der Schulung unterstützt.

Bei dem Projekt „LeseWunder“ sind die SchülerInnen aufgefordert in einem oder mehreren Monaten mehrere Bücher zu lesen. Vor dem Lesen sucht sich jedeR TeilnehmerIn Sponsoren (z. B. Opa, Patentante, Mutter), die pro gelesenem Buch einen bestimmten Geldbetrag spenden; so wie am Beispiel des Laufwunders, das seit 2006 von der youngCaritas in Südtirol durchgeführt wird.

Der "erlesene" Betrag kommt dem Projekt der Caritas „Schulpakete für eine bessere Zukunft“ in den Regionen Hawasse und Meki, Äthiopien zugute. Im den äthiopischen Bezirken Hawasse und Meki unterstützt die Caritas ein Förderungsprogramm für Schulkinder. In 94 Dorfschulen in ländlichen Gebieten begleitet sie insgesamt 38.500SchülerInnen und unterstützt sie, indem sie Schulpakete mit notwendigen Schulmaterialien kauft.

Interessierte Schulen, Jugendzentren, Pfarreien und Bibliotheken in ganz Südtirol können sich gerne an die Mitarbeiterinnen der youngCaritas wenden um Informationen betreffend Organisation und Abwicklung zu erhalten. Dazu können sie sich an die youngCaritas Tel. 0471 304 334 oder an die E-mail Adresse info(at)youngcaritas.bz.it wenden.

Für weitere Infos über das Projekt der Caritas in Hawasse und Meki, international(at)caritas.bz.it.

Hier zum Downloaden:
Flyer Lesewunder
Bücherliste
Sponsorenliste

Hier geht's zu Download unserer Broschüre.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».