Zum Hauptinhalt springen

Unterricht am Meer

Ausbrechen aus dem gewöhnlichen Schulalltag, den Unterricht möglichst praxisnah gestalten und die Klassengemeinschaft fördern: Die Caritas Diözese Bozen- Brixen lädt in Zusammenarbeit mit den drei Schulämtern Klassen aller Schulstufen ein, ihren Unterricht im Mai und im Juni für eine Woche ans Meer zu verlegen.

Ziel ist es, die sprachliche Entwicklung und den Aufbau von sozialen und interkulturellen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu fördern und ihre Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten zu festigen. Durch die Verlegung des schulischen Lernortes ans Meer können die Schüler und Schülerinnen zu selbständigem und handlungsorientiertem Lernen angeregt werden, ihre persönlichen Kompetenzen erweitern und gemeinsam mit Gleichaltrigen wachsen.

Für jede Klasse steht ein individuell geplantes Projekt im Mittelpunkt des Aufenthaltes, welches den Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Jugendlichen entspricht. Zusätzlich sorgt ein Animationsteam für ein buntes Freizeitprogramm.

Wir freuen uns, auch Ihre Klasse in diesem Frühjahr begrüßen zu dürfen!

Hier geht es zur Beschreibung unseres Feriendorfes.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».