Zum Hauptinhalt springen

Welchen Einfluss hat die Anwesenheit von Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen auf die Gesellschaft und Arbeitswelt in Südtirol? Welche Rolle spielt besonders der Austausch am Arbeitsplatz oder in der beruflichen Ausbildung zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund?

In Anlehnung an den laufenden Fotowettbewerb des europäischen Forschungsprojektes Matilde planen wir im Herbst 2021 eine Fotoausstellung – die sich auf in Südtirol gemachte Fotos konzentriert - und hoffen auf eure Mithilfe: schickt uns bitte ein Foto an VielfAltoAdige@caritas.bz.it, welches darstellt wie die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger unsere Gesellschaft lebendiger und wohlhabender machen! Gemeinsam mit dem Foto schickt uns bitte auch eine kurze Beschreibung dessen, was dieses Bild für euch bedeutet und was ihr damit ausdrücken möchtet.

Wir sammeln eure Fotos und Kurztexte und stellen aus den besten eine Ausstellung zusammen. Ort und Termin geben wir rechtzeitig bekannt. Online werden die Fotos ab Herbst unter www.caritas.bz.it veröffentlicht.

Informationen und technische Anforderungen

• Jede/r Teilnehmer/in kann maximal 3 Fotos einsenden. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021

• Jedes Fotos muss Situationen in Südtirol abbilden.

• Das Foto sollte als JPEG oder .jpg geschickt werden, mit einer Größe von maximal 5 Megabyte.

• Der Text zum Foto sollte nicht länger als 300 Zeichen sein (ohne Leerzeichen).

• Das Bild darf keine Ränder, Logos, Copyright-Marken, Erkennungszeichen oder andere sichtbare Referenzen und/oder Markierungen aufweisen.

• Alle Teilnehmer müssen die vollen Urheberrechte an dem eingereichten Foto und das Einverständnis der eventuell abgebildeten Personen belegen. Die entsprechenden Unterlagen können hier abgerufen werden und müssen vollständig ausgefüllt und unterschrieben gemeinsam mit dem Foto an die Caritas gemailt werden.

• Falls der Teilnehmer minderjährig ist, braucht es auch die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten, die Unterlagen finden sie hier.

• Das Foto darf keine Gewalt, Profanität, Sex oder direkte Angriffe auf Personen oder Organisationen darstellen. Beiträge, die als beleidigend angesehen werden, werden sofort disqualifiziert.

• Die Caritas behält sich das Recht vor, Fotos, die nicht zum Thema passen, auszuschließen. „VielfAltoAdige“ wird im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes Matilde organisiert, an dem sich die Südtiroler Caritas gemeinsam mit 24 anderen Partnerorganisationen und Universitäten aus 10 Ländern beteiligen. Informationen und Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb #HeartofEurope sind unter matilde-migration.eu/photo-contest/ abrufbar.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden