visualizzare il contenuto principale

Fatima - Fischerhaus


Ich war auf der Suche nach einer Arbeit, bei der ich anderen Menschen helfen kann. Ich bin zufällig auf die Website von youngCaritas gestoßen. Ich habe alles durchgelesen und dachte, dass möchte ich machen. Ich habe mich dann angemeldet. Im Sommer hatte ich mein Bewerbungsgespräch und wurde in Vintl im Fischerhaus aufgenommen.

Im Oktober sind alle Zivildiener der Caritas nach Bozen gefahren für 3 Tage. In Bozen haben wir eine Einführung bekommen. Es war sehr interessant und ich habe dort andere tolle Menschen kennengelernt.

Ich habe als Zivildienerin gute und schlechte Erfahrung gemacht. Ich habe gelernt, was ich mag und worin ich gut bin und was ich nicht mag und wo meine Schwächen sind.

Im Fischerhaus wohnen Frauen, Kinder und Männer aus Afrika. Ich mache Deutschkurse mit den Migranten. Ich bringe ihnen auch Sachen bei, z.B. wie benutzt man Google Maps, wie schreibt man eine E-Mail oder wie benutzt man einen Computer usw. Ich mache auch Begleitungen z.B. zum Arzt oder zu Ämtern. Ich verbringe Zeit mit den Kindern und spiele mit ihnen.

Ich habe die Organisation Caritas besser kennen gelernt und verstanden, wie alles funktioniert. Ich würde jedem empfehlen, einmal im Leben einen Dienst bei der Caritas zu machen. Ich habe Dankbarkeit gelernt und viele andere Sachen fürs Leben.


Condividi con i tuoi amici