Zum Hauptinhalt springen

Schule der Freiheit

Die "Conferenza Nazionale Volontariato Giustizia" in welcher auch die Südtiroler Caritas vertreten ist, lädt in diesem Schljahr zum dritten Mal zur Teilnahme am Projekt "A scuola di libertà/Schule der Freiheit" ein. Im Workshop beschäftigen sich die Schüler mit dem Gefängnis und dem Strafvollzug. In Diskussionen sollen sie außerdem erfahren, wie schmal die Grenze zwischen kleinen Übertretungen und Illegalität ist. Sie sollen über risikoreiche Verhaltensweisen und über die eigene Gewaltbereitschaft nachdenken und erkennen, wie schnell man sich als Jugendlicher in Situationen befinden kann, die in Richtung Gesetzesbruch gehen können.

Dauer: 2 Schulstunden
Schulstufe: Berufs- und Oberschulen
Sprache: Deutsch und Italienisch
Kosten: keine (dient der Prävention)
Anmeldungen und Infos:
Caritas Odòs
alessandro.pedrotti(at)caritas.bz.it
0471 054 080

Hier geht's zu Download unserer Broschüre.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».