Zum Hauptinhalt springen

Angebote 2017/18

youngCaritas wird auch in diesem Schuljahr viel mit Jugendgruppen, jungen Freiwilligen und Schulklassen arbeiten.

Ziel ist es, junge Menschen für soziale Themen zu sensibilisieren, sie der Caritas näher zu bringen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich freiwillig zu engagieren.

Die verschiedenen Workshops, die youngCaritas anbietet, sind interaktiv und möchten Themen wie Flucht und Lebensmittelverschwendung vertiefen. Mit dem Workshop „What’s up, Handy?“ werden die Hintergründe bei der Handyherstellung beleuchtet. Ein weiteres wichtiges Thema für die youngCaritas ist auch das Thema „Betteln“. Die Jugendlichen schlüpfen in die Rolle der Bettler und der Passanten und diskutieren über ihre Gefühle dabei. Sie sollen ihren persönlichen Umgang mit dem Thema finden und für sich selbst rausfinden wie sie in Zukunft Bettlern gegenübertreten.

Einer der Schwerpunkte im heurigen Schuljahr wird das 10-Jahr-Jubiläum des beliebten Projektes „LaufWunder“ sein. Schulen aller Altersstufen unterstützen dabei ein Auslandsprojekt, indem sie gemeinsam mit youngCaritas etliche Runden laufen und persönliche Sponsoren suchen. Über das LaufWunder werden im neuen Schuljahr alle Kinderpatenschaftsprojekte der Caritas unterstützt.

Mit youngCaritas ans Meer!
Die Caritas lädt in Zusammenarbeit mit den drei Schulämtern Klassen aller Schulstufen ein, ihren Unterricht eine Woche ans Meer zu verlegen. Für jede Klasse steht ein individuell geplantes Projekt im Mittelpunkt des Aufenthaltes, welches den Bedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen entspricht. 

Hier geht's zum Downlaod unserer Broschüre!


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».