Zum Hauptinhalt springen

Europas Grenzen in Sizilien

Durch das Austauschprojekt “Sicilia mal anders- Caritas young, giovani che si incontrano“, hatten wir die Möglichkeit Migration von einem anderen, neuen Blickwinkel aus zu sehen. Aus dem Blickwinkel von der südlichsten Grenze Europas. Dabei treffen sich Jugendliche, welche die Migration aus unterschiedlichen Sichtweisen kennen und leben.

Zwei Grenzen Europas
Das Projekt entstand aus einer Idee der youngCaritas Bozen und wurde gemeinsam mit der Caritas aus Triveneto realisiert und zusammen mit der Organisation „Mondoaltro“, einem Partner der Caritas aus Agrigento, durchgeführt. Gerne könnt ihr euch einige Erfahrungsberichte von unseren Jugendlichen und von den Personen die wir während der Reise getroffen haben durchlesen. Es waren wertvolle und berührende Begegnungen, welche uns lehrten die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».