Zum Hauptinhalt springen

Sprachwochen

Projekt SPRACHE 360°

Sprache wird zum Erlebnis, wenn sie auf kreative und spielerische Art gelernt und praktiziert wird. Deshalb sieht dieses Projektmodell das vollkommene Eintauchen in die Zweitsprache bei lockeren Freizeitaktivitäten und Spielen vor. Dafür organisiert unser Team täglich eine Reihe von Aktivitäten, die ausschließlich in der jeweiligen Zweitsprache angeboten werden.
In dieser alternativen Lernumgebung ist dabei genug Raum für die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen. Der offene und kreative Ansatz hilft, die Scheu vor der zweiten Sprache leichter zu überwinden und schnellere Lernfortschritte zu erzielen.

Projekt KLASSENPARTNERSCHAFT

Begegnung und Austausch fördern die Sprachkompetenz, vor allem wenn Kinder und Jugendliche verschiedener Muttersprachen miteinander in Kontakt treten. Die Klassenpartnerschaften beginnen daher im Idealfall nicht erst in Caorle. Auf Initiative der entsprechenden Lehrpersonen lernen sich die Klassen bereits während des Schuljahres kennen, indem sie beispielsweise Briefe austauschen und sich vielleicht auch persönlich kennen lernen.
Der Höhepunk der Klassenpartnerschaft ist dann der gemeinsame Aufenthalt am Meer. Die Kinder verbringen dort viel Zeit miteinander, verbessern bei gemeinsamen Aktivitäten die jeweils andere Sprache und bekommen Einblick in verschiedene Umgangsformen, Traditionen und Bräuche. Im Idealfall nimmt eine Schulklasse selbst Kontakt mit einer geeigneten Partnerklasse auf. Die youngCaritas steht dabei gerne unterstützend zur Seite.
Um das mehrsprachige Miteinander zu fördern, ist eine klassenübergreifende Unterbringung vorgesehen.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».