Zum Hauptinhalt springen

14. Tag

Liebes Tagebuch!

 

Gestern haben wir die Kolonie aufgeräumt, waren ein letztes Mal am Strand und haben unsere Koffer gepackt! Am Abend gab es eine große Abschiedsparty! Und nun sind wir bereit für die Heimreise. 

 

Das gesamte Team vom 1. Turnus 2017 bedankt sich bei allen für die zwei tollen unvergesslichen Wochen und wünscht den Kindern noch einen schönen Sommer! Es worts super!!

 

 

 

 

13. Tag

Liebes Tagebuch!

Gestern sind wir früher aufgestanden als sonst und haben uns für Aquafollie hergerichtet. Dort haben wir im Wasser gespielt und sind viel gerutscht. Dann haben wir eine Pause gemacht, haben Brote gegessen und Wasser getrunken. Am Abend wir noch einen Film angesehen. Zum Film gab es Popcorn. Es hat mir sehr gut gefallen.

Paula 10 J

 

Gestern waren ein paar Aquafollie und ein paar Aqualandia. Ich war Aqualandia, da waren tolle Rutschen - sogar die steilste Europas. Viele sind gerutscht, ein paar lagen auf dem Handtuch und haben sich ausgeruht. Wir haben alle viel Sonne getankt. Das Abendessen war später. Es war Kinoabend und wir durften zwei Filme schauen. 

 

Fabian 14 J

12. Tag

Liebes Tagebuch,

gestern war ein aufregender Tag, die Fußballmannschaft der Familienkolonie kam zur Rückrunde zu uns in die Kinderkolonie. Gewonnen hat die Mannschaft der Kinderkolonie! Die Sieger sind sehr stolz darauf!!!! Am Vormittag gab es einen Schwimmwettbewerb und alle haben mit Begeisterung mitgemacht. Am Nachmittag gab es Gewitter und alle haben es in den Häusern bei einem Film oder beim Bandlknüpfen gemütlich gemacht. Am Abend fand die Bad Taste Party statt und alle Kinder haben sich verkleidet. Es war ein cooler Abend!

11. Tag

Liebes Tagesbuch!

Am Dienstag haben wir Gipsmasken gemacht, sind im Wasser geschwommen. Es waren sehr hohe Wellen und wir sind mit den Luftmatratzen ins Meer gegangen. Am Abend sind einige von uns sind über den Strand in die Stadt gewandert und ein paar Kinder haben in der Kolonie einen Film geschaut. In der Stadt konnte man viele Sachen kaufen und Eis essen. Nach der Rückkehr sind wir müde ins Bett gefallen. Wir haben einen schönen Tag erlebt!

Emma, 10 J

10. Tag

Liebes Tagebuch!

Gestern sind wir mit einer AC DC Musik aufgewacht. Halb schlafend sind wir runter gegangen und haben gefrühstückt. Das Meer an diesem Tag ideal zum Baden. Aber noch lieber haben wir eine Sandburg gebaut. Die Sandburg ist richtig schön geworden. Mittlerweile mussten wir Mittagessen gehen. Es gab Tortellini - *lecker*! Nach dem Mittagessen waren wir satt. Aber wir haben uns noch mit Süßigkeiten vollgestopft. Von 14 Uhr bis 15 Uhr sind im Zimmer geblieben und haben gechillt. Am Nachmittag sind wir wieder am Strand in der Sonne gelegen. Wer mochte konnte Bänder knüpfen oder ins Schwimmbad gehen. Dann war die Generalprobe für den Talentewettbewerb, der am Abend stattgefunden hat. Auf der Bühne haben viele gesungen und getanzt. Das war sehr schön. Zwei Mädchen aus unserem Zimmer waren die Sieger. Danach konnten wir noch Party machen bis wir ins Bett mussten. Der Tag war sehr schön!

 

Ana, Federica, Laura, Ines, Valentina

9. Tag

Liebes Tagebuch!

Wir erwachten mit einem tollen Lied. Danach zogen wir uns an und gingen zum leckeren Frühstück. Nach dem Frühstück gingen wir hoch und bereiteten uns für den Strand vor. Nachher gingen wir in den großen Saal und feierten gemeinsam den Gottesdienst. Nach der Messe gingen wir auf den Strand, aber leider ging da schrecklich der Wind. Wir gingen alle aufs Zimmer und machten bei einem tollen Quiz mit. Nach dem Quiz gingen wir Mittagessen und aßen leckere Gnocchi. Danach gingen wir in den großen Saal und schauten zwei tolle Filme. Nach den Filmen gingen wir zum Abendessen zum Wiesenfest, wo wir Würstel, Hühnchen und Pommes bekamen. Nach dem leckeren Essen gingen wir aufs Zimmer um uns für die Neonparty vorzubereiten. Mei einer Party schlossen wir den Tag ab und fielen müde ins Bett!

8. Tag

Liebes Tagebuch!

Als wir gestern aufgestanden sind waren wir noch ein bisschen müde. Erst nach dem Frühstück waren alle richtig wach. Wir haben beim Gottesdienst gesungen und gebetet. Wir fanden es sehr schön. Daraufhin haben wir eine Erfrischung gebraucht und sind ins Meer schwimmen gegangen. Das Wasser war warm, doch es waren viele Wellen Wir sind alle mit unseren Freundinnen am Strand gelegen, haben Sonne getankt. Das Mittagessen war gut aber der Nachtisch hat uns am besten geschmeckt. Einige von uns sind ins Schwimmbad gegangen, die andern haben für die Beachparty Hawaii-Ketten gebastelt. Bei der Beach Party haben die Betreuer auf dem Dach getanzt. Später gab es ein schönes Lagerfeuer. Nach der Feier gab es den Kuscheltierwettbewerb. Das Kuscheltier Bob hat gewonnen. Nach so einem schönen Tag waren wir schon alle wieder müde und sind ins Bett gegangen!

 

Gruppe 1/2

7. Tag

Liebes Tagebuch!

Am Freitag, den 23. Juni sind wir um 8 Uhr in der Früh aufgestanden. Dann gingen wir frühstücken und richteten uns für den Strand. Nun gingen wir ins wellige Meer und schwammen. Und die Wellen waren groß. Die Lasagne zu Mittag war lecker. In der Mittagspause kauften wir uns Chips, Eis und Lutscher Am Nachmittag gingen wir wieder ins Meer. Da waren die Wellen noch größer und es hat großen Spaß gemacht. Am Abend gab es Chicken Nuggets und weißes Schokomousse. Abendveranstaltung fand das Pyjamanquiz statt. Jeder musste sein Pyjama anziehen und die Betreuer stellten uns Fragen über das Mikro. Wir gingen nach einem langen schönen Tag ins Bett.

6. Tag

Liebes Tagebuch!

Einige Kinder von der Kolonie meldeten sich am vorderen Tag an um Morgensport zu machen. Sie mussten um 7.00 Uhr aufstehen. Die restlichen standen m 7.30 Uhr auf. Um 8.30 Uhr gingen wir dann alle frühstücken. Nach dem Frühstück richteten wir uns den Strand her. Auf dem Stand hatten wir die Idee uns mit Straßenkreiden zu bemalen. Es machte sehr viel Spaß. Um 12.00 Uhr gingen wir auf die Zimmer und richteten uns für das Mittagessen um 12.30 Uhr her. Bis 13.45 Uhr durften wir uns am Süßigkeiten Stand Sachen kaufen. Danach gingen wir für die Mittagspause auf die Zimmer. Nachmittags waren wir am Strand. Am Abend war die Gender Change Party. Da wurden die Kleider getauscht. Nach dem Abendessen haben wir die Jungs geschminkt. Die Party machte viel Spaß!!! Und um halb 11 fielen wir alle müde ins Bett!

5. Tag

Liebes Tagebuch,
gestern Vormittag sind wir um 8:00 aufgestanden, um 8:30 Uhr hatten wir Frühstück. Da gab es Brot, Marmelade, Kakao, Wasser Saft und vieles mehr. Um 10:00 Uhr hatten wir Gottesdienst und um 11:00 Uhr war der Gottesdienst fertig. Danach gingen wir auf den Strand und um 12:00 Uhr gingen wir ins Zimmer um uns für das Mittagessen herzurichten. Es gab leckere Lachsnudeln und als Nachspeise Marillen. Nach dem Mittagessen hatten wir Mittagspause. Um 15:00 Nachmittag gingen wir endlich ins Schwimmbad. Dort machten wir unter Wasser Bilder usw. Um 18:00 gingen wir wieder zurück. Danach haben wir gegessen. Es gab Pizza und als Nachspeise Eis. Danach hatten wir schlag den Betreuer, das war sehr witzig. Nach der Party gingen wir in die Zimmer und richteten uns fürs Schlafen gehen.
Wir schliefen gleich ein.

Vivien und Anna 4/2

4. Tag

Gestern am Dienstag, den 20. Juni sind wir herzhaft mit einem Lied geweckt worden. Danach gingen wir uns anziehen und das Zimmer aufräumen. Ein bisschen später aßen wir ein leckeres Frühstück. Nachdem Frühstück gingen wir die Strandtasche packen und stellten uns an für das Meer. Danach schwimmten wir mit unserem Schwan „Jessi“. Dann bekamen wir Hunger und gingen etwas essen. Am Nachmittag kauften wir uns etwas Süßes und ließen es uns schmecken. Dann mussten wir ins Zimmer zur Mittagsruhe. Danach packten wir die Schwimmtasche und gingen in das Schwimmbad zur Familienkolonie. Wir spielten und schwammen. Wir aßen ein Eis und um halb 6 mussten wir wieder zurück in Kolonie. Nach dem Duschen suchten wir unser Outfit für die Black&White Party zusammen. Am Abend gingen wir Abendessen und ließen es uns schmecken. Nach dem Essen gingen wir zur Black&White Party und tanzten und spielten Werwolf. Als es Zeit für das Bett war gingen wir hoch ins Zimmer und machten uns für das Bett fertig. Nach einem schönen Tag schliefen wir schnell ein.

Kathrin & Julia 2/1

3. Tag

Gestern waren wir am Strand. Ein paar Kinder waren mit ihrem riesen weißen Luftmatratzenschwan im Meer. Nach dem Mittagessen haben wir Eis und Zuckerwatte gegessen. Am Nachmittag haben wir Bandlen geknüpft. Am Abend haben wir 1, 2 oder 3 gespielt – das war cool! Einige von uns durften in den Zelten schlafen. Ein Betreuer hat uns ein Lied mit der Gitarre vorgespielt. Wir haben einige Geschichten selbst erzählt. Das war volle kanne cool!

Die Mädels der Gruppe 1/P 

2. Tag

In der Früh waren wir am Meer. Wir haben Muscheln gesucht und mit dem Sand gespielt. Später haben wir das Mittagessen bekommen. Wir haben Spatzeln gegessen. Das war lecker!!!! ;) Am Nachmittag haben wir Granita getrunken. Später haben wir Scooby-Doo gemacht. Das war schön! ;) Danach hat uns Laura geschminkt. Danach war Herzblatt-Show. Das war spannend. Später sind wir schlafen gegangen.

Anna 10J, Anna 10J und Francesca 9J

1. Tag

Wir sind ca um 9.00 Uhr mit den Bussen in Bozen gestartet. Um ca. 11.00 Uhr haben wir eine halbe Stunde Pause gemacht. Um ca. 13.30 Uhr sind wir in unserer Caritas Kolonie in Caorle angekommen, sind in die Zimmer gegangen und haben die Kästen eingeräumt. Danach gab es Brote als Marende. Ein paar Kinder haben Fußball gespielt und andere waren im Meer schwimmen. Am Abend haben wir Party gefeiert und sind um ca. 22.00 Uhr schlafen gegangen.

Fabian, 14 Jahre

Ankunft in Caorle

17.06.2017 - Jetzt geht's los!

Alle Kids sind wohlbehalten in Caorle angekommen und können es kaum erwarten die Zimmer zu beziehen und das Gelände zu erobern.

Wir freuen uns auf zwei spannende Wochen!


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».